HAUS MWG - ADLISWIL
Neubau Einfamilienhaus
HAUS MWG - ADLISWIL
Neubau Einfamilienhaus - 2011/12
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

HAUS MWG - ADLiswil

Neubau Einfamilienhaus

Auftraggeber

Private Bauherrschaft

VERFAHREN

Direktauftrag

PROJEKTIERUNG

2011

Realisierung

2012

PROJEKTSTATUS

abgeschlossen

Der Wunsch der Bauherrschaft war es, die Landreserve der Parzelle ihres Mehrfamilienhauses für die Realisierung einer eigenständigen Wohneinheit maximal zu nutzen und dabei grösstmögliche Privatheit für den Neubau zu schaffen. Das Nachverdichten inmitten des Mehrfamilienhausquartiers mit vier bis fünf geschossigen Gebäuden und das Bedürfnis nach einfamilienhausähnlicher Wohnatmosphäre bildeten die entwurfsbestimmenden Parameter nach welchen das architektonische Konzept entwickelt wurde. Der Kontext, in Verbindung mit der Nutzungsvorgabe, erforderte eine innovative und spezifische Entwurfshaltung, welche eine Antwort auf die offensichtliche Diskrepanz zwischen der gewünschten Wohnform und der vorhandenen Baulücke formuliert.

Ruhe und Rückzug im Innen- und Aussenraum sollten in dieser grossmassstäblichen Umgebung angeboten werden, ohne dass Umschwung und Weitsicht die atmosphärische Qualität bestimmen konnte. Der erste konzeptionelle Entscheid bestand darin an das bestehende Mehrfamilienhaus anzubauen. Dies machte die Realisierung des Projekts überhaupt möglich, da die daraus resultierenden Grenzabstände die Umsetzung des gewünschten Raumprogrammes erst zuliessen. Das räumliche Konzept des Einfamilienhauses basiert auf der Absicht zur Minimierung der Erdgeschossfläche bei gleichzeitiger Maximierung der Wohnfläche im Obergeschoss. Die aus den Entwurfs-Prämissen resultierende räumliche Struktur definiert die Eingangssituation mit dem 

vorgelagerten Carport und schirmt den Garten gegen die Quartierstrasse ab. Während das auf Entrée und “Gartenzimmer“ reduzierte Erdgeschoss in Dialog mit dem privaten Aussenraum tritt, ermöglicht das in die Höhe gehobene Wohngeschoss Rückzug und gewährt die gewünschte Privatheit inmitten des lebendigen Mehrfamilienhausquartiers. Die Wohnräume im Obergeschoss organisieren sich um eine grosszügige Loggia, welche als introvertierter Aussenraum und zentrales Belichtungselement dient. Diese ins Volumen eingeschriebene Terrasse ermöglicht eine optimale Besonnung der Räume im Tagesverlauf, schafft vielfältige Sichtbezüge und ist als flexibel nutzbares “Freiluftzimmer“ das vierte Zimmer des Hauses.

RAUMPROGRAMM

3 Zimmer Annexbau mit 90 m2 Hauptnutzfläche,
Carport und Loggia

LEISTUNGEN 4dSTUDIO

Konzeption
Entwurf
Projektierung
Ausschreibung
Realisierung

PLANUNGSTEAM

Ingenieur: Federer & Partner Bauingenieure AG  – Adliswil
Holzbau-Ingenieur: Widmer Zimmerei AG – Langnau a.A.
Bauphysik: Bauphysik Meier AG – Dällikon
Heizungsplanung: Haustechnik Engineering Richi Jucker – Adliswil